Zutaten

6 grosse Eier
2 Frühlingszwiebeln
3 Zweige Thymian
HOLL-Rapsöl zum Braten und Frittieren
1 Bund Salatkräuter, z. B. Petersilie, Dill und Basilikum
150 g Schweinscipollata
450 g Rindshackfleisch
1 EL Dijon-Senf
34 TL Salz
Pfeffer
160 g Paniermehl
3 EL Mehl
Eichblattsalat zum Servieren
  1. Vier Eier 6–7 Minuten kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken. Frühlingszwiebeln hacken. Thymianblättchen abzupfen. Beides in etwas Öl ca. 3 Minuten andünsten. Etwas abkühlen lassen. Wenig Salatkräuter beiseitestellen, Rest hacken. Wurstbrät aus den Häuten drücken. Mit Hackfleisch, Senf, Salz, Pfeffer und 40 g Paniermehl in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebeln dazugeben. Alles sehr gut verkneten. Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen, wenig Fleischmasse darin anbraten und degustieren. Restliche Masse falls nötig nachwürzen.
  2. Backofen auf 160 °C vorheizen. Mehl und restliches Paniermehl je in einen tiefen Teller geben. In einem dritten Teller restliche Eier verquirlen. Gekochte Eier schälen, im Mehl wenden. Ein Viertel der Fleischmasse zu einer Kugel formen, flachdrücken. Ein Ei damit ummanteln, Masse gut andrücken, damit keine Risse entstehen. Mit restlichen Eiern gleich verfahren. Ummantelte Eier im Mehl wenden, durch die verquirlten Eier ziehen, im Paniermehl wenden. Eier auf dieselbe Weise ein zweites Mal panieren. Öl ca. 10 cm hoch in eine tiefen Pfanne geben. Auf ca. 160 °C erhitzen. Scotch Eggs einzeln darin 4–5 Minuten goldbraun frittieren. Im Ofen ca. 10 Minuten ziehen lassen. Warm oder kalt halbieren und auf Salatblättern anrichten. Mit restlichen Kräutern bestreuen. Dazu passt Senf.

Dieses und weitere Osterrezepte finden Sie auf migusto.ch

× schliessen